Drucken
Kategorie: Aktuell
Zugriffe: 1155

Nach einem aufreibenden Finalwochenende haben wir den Klassenerhalt in der 1. Bundesliga geschafft! In der Besetzung Uli Stöpel, Robin Hanke, Christian Heber, Refik Yücel, Abstar Debich, Lars Thomsen und Jan Nicolin gelang einer knapper Sieg im ersten Abstiegs-PlayOff gegen Supersonic Berlin. Damit war der Nichtabstieg gesichert.

Nachdem wir aufgrund des schlechten Ergebnisses vom Vorrunden-Spieltag schon als Tabellenletzter in die abschließenden vier Gruppenspiele gegangen waren, lief auch dabei nicht viel zusammen. Ein Sieg und ein Unentschieden bedeuteten nach wie vor den letzten Platz.

In dem folgenden Abstiegs-PlayOff auf dem ungeliebten Lettner-Tisch sah es zunächst ganz schlecht aus! Zwischenzeitlich lagen wir schon mit 3:6 hinten und mussten einige Satzbälle gegen den siebten Punkt der Berliner abwehren, bevor durch Siege in den letzten beiden Doppel noch der erlösende 8:6-Erfolg gelang.
Der abschließende, klare Sieg im Platzierungsspiel gegen Ingolstadt war nicht mehr von Bedeutung - hier alle Ergebnisse.

Danke an das Team für die klasse Leistung als es drauf ankam und auch an unsere Sponsoren Ullrich-Sport und Tischfussball-Events für die Unterstützung!